Yachtclubs und Yachthafen in Mondorf – RYC und MYC Mondorf

Inhaltsverzeichnis

In unserem neuesten Blogbeitrag zeigen wir eine weitere spannende Seite von Mondorf: den Rhein-Yacht-Club Mondorf (kurz: RYC) und den Motor-Yacht-Club Mondorf (kurz: MYC). Durch die Nahe Anbindung an den Rhein befinden sich dementsprechend auch viele Sportboothäfen am Rhein.

Gemeinsam mit MEDO Restaurant kannst du den Wassersport in Mondorf und am Mondorfer Hafen näher kennenlernen und erfahren, warum diese beiden Clubs zu den begehrten Anlaufstellen für Segelfans gehören. Von ihrer reichen Geschichte bis hin zu den spannenden Aktivitäten, die sie bieten – hier erfährst du vieles, was du über RYC und MYC Mondorf wissen musst. Bereit, Segel zu setzen? Dann lassen Sie uns loslegen!

Yachthafen Mondorf

Der Yachthafen Mondorf zählt zu den modernsten Binnenhäfen am Rhein und bietet mehrere Anlegestellen für verschiedene Motor- und Segelyachten. Der Hafen ist durch die Rudervereine, private Bootshäuser und interessierte Spaziergänger sehr beliebt und ein guter Treffpunkt. Einen Parkplatz finden Sie direkt am Hafen, was den Zugang erleichtert.

Yachthafen Mondorf: RYC Geschichte

Der Rhein-Yacht-Club wurde im Jahr 1973 gegründet. Anlass hierfür waren 14 begeisterte Bootsfahrer, die ihre Boote endlich aus der Garage herausholen und auf einen eigenen Hafen platzieren wollten. Dieser Hafen wurde 2 Jahre später ausgebaggert und mit einem Stegabschnitt versehen. 1982 folgte ein Clubschiff und seit 2013 ist der Uferweg so ausgebaut, dass ein besserer Zugang für die Besucher ermöglicht wurde. Die Rheinhalbinsel wird durch den Hafen abgegrenzt, sodass ein wohliges Umfeld geboten wird. Die befestigten Wege ermöglichen Spaziergänge und Wanderungen, wobei die Boote bestaunt werden können.

Der Rhein-Yacht-Club veranstaltet zahlreiche Veranstaltungen und gestaltet ein aktives Vereinsleben. Mehr können Sie hier erfahren.

Yachthafen Mondorf: MYC Geschichte

Der Motor Yacht Club wurde im Mai 1968 gegründet. Auch hier haben 16 Wassersport-Begeisterte diesen Club gegründet. Zunächst besaß der Club nur eine kleine Steganlage unterhalb der Hafeneinfahrt. Erst nach 1975 wurde das Hafenbecken ausgebaggert, sodass der Club in den hinteren Bereich des Hafens umziehen konnte. Von der Stadt Niederkassel wurde das Hafenbecken als “Naherholungsgebiet” mit Wegen und Bepflanzungen angelegt. Das Clubhaus befindet sich in einem Fährkörper namens “Hattonis Porta”. Die damalige Fähre wurde um 1957 herum auf der Mosel betrieben.

Nach der Reise lecker essen bei MEDO - mit Preisnachlass!

Nach Ihrem Besuch des Mondorfer Hafens können Sie passend im MEDO Fischrestaurant Mondorf diverse Fischgerichte genießen und Ihren Tag ausklingen lassen. Das MEDO Restaurant empfängt Sie in einem vornehmen und stilvollen Innenbereich. Reservieren Sie jetzt einen Tisch für Ihren Besuch in unserem Mondorfer Fischrestaurant.

Die Mitglieder des Rhein-Yacht-Clubs bekommen 3% Preisnachlass auf alle Speisen!

Yachthafen MYC Standort in Mondorf

Hafenstraße 8a, 53859 Niederkassel

Fazit

In unserem Blogbeitrag haben wir den Mondorfer Hafen und die Yacht Clubs näher beleuchtet. Wir hoffen, dass unser Blogbeitrag Ihr Interesse weckt und Sie eine neue Seite von Mondorf entdecken können.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Mondorf!

Jetzt Tisch Reservieren